Sechskantschrauben

Sechskantschrauben werden durch einen Schraubenschlüssel radial, und nicht mit einem Schraubenzieher axial, fixiert und gelöst. Dies bringt zwei entscheidende Vorteile mit sich: Wenn der Platz nicht vorhanden ist, um frontal auf die Schraube zuzugreifen. Wenn Bauteile regelmäßig abgeschraubt werden müssen oder sich die Schraube durch Einflüsse von außen lösen kann. Dabei wird die Schraube oft wieder an- oder nachgezogen. Durch häufige Verwendung von wird der Schraubenkopf abgenutzt, bis er schließlich unbrauchbar ist. Dies kann zum Problem werden, wenn der Schraubendreher nicht mehr greift. Mit einer Sechskantschraube und Schraubenschlüssel tritt dieses Phänomen nicht auf.